friends - gemalt

"I learned more about life from punk and hardcore records than I ever did at school" sollte eigentlich das Bild heißen.  Das ist eindeutig zu lang - ich werde mal Olli fragen, wie es heißen soll.   

Es ist 100 mal 80 cm groß , mit Acryl gemalt und mit Kohle auf Leinwand gezeichnet. 

 

 

 

 

„What is behind the curtain?“, heißen die Werke betitelt nach dem song von Laurie Anderson. 

Beide Portraits sind 120 mal 100 cm groß , mit Acryl gemalt auf Stoff und Leinwand.

Rest in peace and freedom.

 

 

 

 

Flow beschreibt einen rauschhaften, selbstvergessenen Zustand, einen Zustand völliger Vertiefung und Konzentration, so hat ihn der Glücksforscher Mihály Csikczentmihályi erklärt. Mein Beitrag zur Jahresausstellung Flow des Fuldaer Kunstvereins 2017 zeigt die junge Sologitarristin Marina, vertieft in ihrem Gitarrenspiel. Das Bild hat 2017 den Publikumspreis gewonnen. Es heißt Carpicho Arrabe und ist  120 cm mal 120 cm groß, mit  Kohle gezeichnet und Acryl auf Leinwand gemalt.

 

 

Mein Beitrag zur Jahresausstellung "Schwarz-Weiß-Plus" des Fuldaer Kunstvereins 2014.  Die "Mal so, mal so"- Portraits gefallen mir heute noch. Alle Bilder sind auf Leinwand 60 mal 80 cm, mit Acryl auf Leinwand gemalt.